Döbel/Aitel

Quelle: lfvooe.at

 

Wesentlichste Merkmale:

- großer, breiter, gedrungener Kopf 

- endständiges, weites Maul  

- fast drehrunder Körper mit meist dunkel gesäumten Schuppen 

- Rücken- und Schwanzflosse fast immer dunkelgrau

 

Lebensräume: Der Döbel ist sehr anpassungsfähig und lebt in allen

fließenden und auch stehenden Gewässern von der Forellen- bis zur

Brachsenregion.

 

Nahrung: Jungfische ernähren sich von Kleintieren aller Art und von

pflanzlichen Stoffen. Das Aitel wird aber mit zunehmendem Alter auch

räuberisch.

 

Größe: Die Durchschnittsgröße liegt bei 30 bis 40 cm. Gar nicht so

 selten erreicht das Aitel eine Länge bis 60 cm oder ein Gewicht von ca. 3 kg.

 

 

Startseite  - 
Impressum  - 
Sitemap