Amur/Graskarpfen


Quelle: lfvooe.at

Wesentlichste Merkmale:

- tiefliegende Augen

- kleiner, beweglicher Teil am Ende des Oberkiefers

- dunkelumrandete, relativ große Schuppen

- langgestreckter eher runder Körper

 

Lebensräume: Wärmere Seen und Teiche, sowie auch das Stromgebiet

der Donau. Zählt mittlerweile zu den bei uns heimischen Fischarten,

wobei er ursprünglich aus China stammt und als Krautbekämpfer bei uns angesiedelt wurde.

 

Nahrung: Vorwiegend Wasserpflanzen, wobei Jungpflanzen bevorzugt werden.

 

Größe: Die Durchschnittsgrößen liegen bei 50 bis 70 cm.

Unter guten Lebensbedingungen kann der Amur aber bis zu 100 cm

lang und an die 30 kg schwer werden.

 

 

 

Startseite  - 
Impressum  - 
Sitemap
   

Neuigkeiten  

 

Termine

und

Hinweise


Angler-
versammlung

 01. Nov. 2019

Findet nicht statt!

Der Vorstand

 

Angler-
versammlung
mit Essen

 06. Dez. 2019

 19:00 Uhr

 Sportlerheim

 Ortrand

 

 

   

Das Wetter  


Das Wetter heute
Das Wetter morgen
   

Wer ist online  

4487373
HeuteHeute339
GesternGestern16702
Diese WocheDiese Woche47448
Dieser MonatDieser Monat100000
Alle TageAlle Tage4487373
35.168.111.191
US
US
Mitglieder 0
Gäste 54
jetzt online
-
   

Wie spät ist es?  

   
© M. Georghiu